Referenzen

photo-montage-1768409_1280

Das schreibt die Presse

Das Handelsblatt schreibt über uns als Club der netten Richter und Meisterredner

„Systematisches Redetraining auf die sanfte und unterhaltsame Art – das haben sich […] die Toastmasters-Clubs auf ihre Vereinsfahne geschrieben.“

 

 

Das sagen unsere Mitglieder

Annett Mohnert:

„Die regelmäßige Übung bei den Cologne Toastmasters hilft mir, meine Angst, vor größeren Gruppen zu sprechen zu überwinden. Ich kann mein Englisch praktizieren, höre genauer zu und lerne immer wieder Neues durch die Reden der anderen Mitglieder. Die Atmosphäre im Club ist motivierend und freundschaftlich.“

Klaus Heuwerth:

„Gepflegte Sprache und die persönliche Ausdrucksweise zu vervollkommnen sind für mich ein wichtiges Anliegen. Ich habe im Club gelernt, auf Körpersprache und Gestik zu achten. Was mich an den Toastmasters fasziniert, sind die sehr persönliche Atmosphäre und der respektvolle Umgang miteinander.“

Norbert Neutzler:

„Ich bin bei den Cologne Toastmasters, weil ich dort jede Woche ein riesiges Stück Selbstvertrauen tanke. Durch das Prinzip „Lernen durch positive Verstärkung“ wird unser Fortschritt nicht nur im Bereich rhetorische Fähigkeiten gesichert. Ich kann durch Übernahme von verschiedenen Funktionen beim Club-Abend und in der Vorstandsarbeit an meinen Führungsfertigkeiten arbeiten. Das sind nur einige Gründe, warum ich überglücklich bin, zu den Toastmasters gefunden zu haben“

Galyna Laptyeva:

„Das ganze Leben ist Kommunikation. Mit den Cologne Toastmasters lernt man in einer freundlichen und kreativen Atmosphäre kompetent und vor allem effektiv miteinander zu kommunizieren. Für mich ist jeder Toastmaster-Abend eine Art kreative Werkstatt, wo man mit eigener Stimme, Gestik und Redestil experimentieren kann und zu jedem dieser Experimente ein kritisches aber freundliches Feedback bekommt.“